Wir unterstützen Bauunternehmen bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter.

28. März 2017

VHF Fassadenseminar wieder ein voller Erfolg

Hamm. Vom 23. bis zum 25. März 2017 fand das wie immer schnell ausgebuchte VHF Fassadenseminar im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm statt. 12 Referenten schulten drei Tage lang 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die viel Neues und Interessantes zum Fassadenbau erfuhren. „Vollgestopft mit viel Wissen“ endete für sie das Seminar am ...mehr

24. März 2017

Siebzehn neue Baumaschinenmeister für die Bauwirtschaft!

Essen – Dortmund, den 24.03.2017Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase in Dortmund und Essen haben siebzehn Baumaschinenmeister ihr Ziel erreicht. Die erfolgreiche Ablegung ihrer Handwerkskammer-Prüfung.Im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung zwischen dem GFW-BAU in Dortmund (Teil 1 und Teil 3) und dem BFW der Bauindustrie in Essen (Teil 2) ...mehr

21. März 2017

Industriemeister feiern ihren Abschluss

Hamm. Nach sechsmonatigem Lehrgang endete in der letzten Woche für die Geprüften Industriemeister der Fachrichtungen Akustik und Trockenbau und Gleisbau die lange Zeit des Lernens. Im Rahmen der Abschlussfeier am 17. März 2017 erhielten die „frisch gebackenen“ Industriemeister ihre Urkunden und ließen sich gebührend feiern. Der Leiter des ...mehr

08. März 2017

Baumaschinensimulation – modernste Simulationsanlage Deutschlands geht an den Start!

Essen, 8. März 2017Im Rahmen der „Digitalisierung 4.0“ weiht die erste Lehrbaustelle Deutschlands, die ehemalige Traditionslehrbaustelle Rhein-Ruhr, das heutige Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Essen zum 90-igsten Geburtstag die modernste Simulationsanlage Deutschlands ein.Mit 90%-iger Förderung des Bundesinstitutes für Berufsbildung werden ...mehr

06. Januar 2017

Bis Ende Januar noch EQ-Praktikanten einstellen!

Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie bis Ende Januar noch Jugendliche für das Langzeitpraktikum EQ Berufsstart Bau ein. Das Praktikum dauert bis zum 31.07.2017 und beinhaltet Phasen im Betrieb, im ABZ und in der Berufsschule. In dieser Zeit lernen Sie den Bewerber bestens kennen und können sich ein Bild davon machen, ob er für die Ausbildung ...mehr