Berufsstart Bau

Die Einstiegsqualifizierung Berufsstart Bau ist ein Langzeitpraktikum mit dem Ziel, anschließend in die Ausbildung übernommen zu werden. Das Praktikum bietet Jugendlichen die Chance, einen Ausbildungsberuf kennenzulernen und handwerkliches Talent in der Praxis zu zeigen. Unternehmen können auf diesem Weg zukünftige Auszubildende kennenlernen. 

Start 

Beginn des Praktikums ist jedes Jahr zum 01.09. oder 01.10. Die Dauer beträgt insgesamt maximal elf Monate, mindestens sechs Monate. Ein späterer Einstieg ist bis 01.02. des Folgejahres jederzeit möglich. 

Verlauf des Praktikums

  • Sie lernen die praktischen Arbeiten im Betrieb
  • Sie gehen zur Berufsschule (1. Lehrjahr)
  • Sie erhalten überbetriebliche Unterweisungen in einem unserer Ausbildungszentren in Essen, Hamm oder Kerpen
  • Sie erhalten begleitend Stützunterricht und sozialpädagogische Betreuung

Zeitlicher Ablauf

  • 2,5 Wochen Orientierungsphase ABZ + 0,5 Wochen Kennenlerntage Betrieb
  • 4 Wochen Ausbildungszentrum
  • 3 Wochen Berufskolleg
  • 6,5 Wochen Ausbildungszentrum 
  • 2 Wochen Betrieb (= Urlaub)
  • 3,5 Wochen Berufskolleg
  • 4,5 Wochen Ausbildungszentrum 
  • 21,5 Wochen Betrieb
  • Start in die Ausbildung am 01.08.

Praktikumsvergütung

Sie schließen mit dem Betrieb einen EQ-Praktikumsvertrag ab. Der Betrieb zahlt Ihnen eine monatliche Praktikumsvergütung in Höhe von 216,00 Euro und Sie sind sozialversichert. Kosten für Fahrten sowie ggf. Unterbringung und Arbeitskleidung werden zusätzlich erstattet.
Dieses Praktikum wird durch die Arbeitsagentur und die SOKA-BAU refinanziert.