Bewerber

Ausbildungsplatzvermittlung
Wir führen einen Bewerbungsmappen-Check durch und beraten im Bewerbungsprozess. Im Anschluss leiten wir die Unterlagen an ausbildende Bauindustriebetriebe weiter und versuchen einen Ausbildungsplatz zu vermitteln. 

BauCamp
Im BauCamp können Bauberufe praktisch getestet und erlebt werden – auf unterhaltsame Weise. Schüler begleiten einen Azubi durch seinen Arbeitstag und packen gleich mit an. Beim Berufsorientierungstag in einem unserer Ausbildungszentren in Essen, Hamm oder Kerpen erkennen wir Talente, denen wir im Anschluss anbieten, in unsere Ausbildungsplatzvermittlung aufgenommen zu werden. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte aus unserem Kalender. Anmelden können Sie sich unter: baucamp@bauindustrie-nrw.de.

Website zur Berufsorientierung
Unter www.bau-dein-ding.nrw finden sich alle Infos rund um die Ausbildung in der Bauindustrie und überdies aktuelle News.

Praktika
Ein Praktikum ist die ideale Gelegenheit, einen Bauberuf in der Praxis kennenzulernen. Zudem besteht die Möglichkeit, in unseren Ausbildungszentren in Essen, Hamm oder Kerpen ein Kurzzeitpraktikum zu absolvieren oder an unserem Tagespraktikum, dem BauCamp, teilzunehmen.
Freie Praktikums- und Ausbildungsplätze

Berufsfelderkundungen und Potentialanalyse
Ab der 8. Klasse bieten Tagespraktika die Chance, Berufsfelder kennenzulernen, zum Beispiel in der Baubranche. In unseren Ausbildungszentren ist dies möglich.
Um ihre Stärken und Talente zu erkennen, besuchen Schüler mit der gesamten Klasse eine sogenannte Potentialanalyse. Wir bieten diese im Rahmen des Projektes „Kein Abschluss ohne Anschluss“ an.

Maßnahmen zur Berufsvorbereitung
Im Auftrag der Arbeitsagentur führen wir Lehrgänge durch, die eine Aufnahme der Ausbildung erleichtern sollen oder im Rahmen einer Ausbildung unterstützen.