05.02.2018

Bauleitertage NRW

12. und 13. April 2018 im ABZ Kerpen

Wie können Sie sich als Bauleiter im Baustellenstress Entlastung verschaffen, wie sollte ein effektives Zeitmanagement aussehen? Welche Erfahrungen hat man heute bereits mit dem Einsatz von Drohnen bei der Entdeckung von Bauschäden gemacht? Und wie muss eine rechtssichere Dokumentation zu gestörtem Bauablauf gestaltet sein? 

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie auf den Bauleitertagen NRW 2018 von erfahrenen Bauexperten und Fachjuristen am 12./13. April in Kerpen. Veranstalter sind das Berufsförderungswerk der Bauindustrie Nordrhein-Westfalens sowie die TÜV Rheinland Akademie. 

Diskutieren Sie zudem im Expertenkreis, wie Sie die neuen Gesundheits-schutzregeln zum Thema Staub umsetzen bzw. welche Brandschutzmaßnahmen Sie bereits bei der Bauplanung berücksichtigen sollten. 

Erfahren Sie, was Building Information Modelling (BIM) für die Arbeit von Bauleitern bedeutet, welche Steuerungsinstrumente sich für eine Überwachung von Bauprozessen bewährt haben und welche besonderen Haftungsrisiken Bauleitern im Fall der Fälle drohen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich online auf www.tuv.com/seminar-17123.